Die Mittagshexe

32,00 

Vorrätig

Beschreibung

Anton Dvorak

Die Mittagshexe

für Bläserquintett Fl, Ob, Kl, Hn, Fg

Arr.: Christoph Schneider

 

Dvoraks sinfonische Dichtung “Die Mittagshexe” entstand 1896 nach der phantastischen und zugleich schaurigen Erzählung von K. J. Erben und inspirierte den Komponisten zu einer sehr abwechslungsreichen und bildhaften Klangsprache. Mit Christoph Schneiders Bearbeitung wird dieser Farbenreichtum nun kammermusikalisch auf die klassische Bläserquintettbesetzung übertragen.

 

      Die Mittagshexe (Ausschnitte)

Zusätzliche Information

komponist

Antonín Dvorák (1841-1904)

arr-hrsg-1

Christoph Schneider

produktart

Studienpartitur und Stimmen

seitenzahl-partitur

24

format

Bach 23 x 30,5 cm

editionsnummer

HK-126