W. A. Mozart – Rondo für Klarinette und Orchester KV 373

2,00  - 14,80 

11,80 
Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
14,80 
Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
3,80 
Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
2,00 
Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
2,00 
Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
2,00 
Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
3,80 
Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
3,80 
Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
3,80 
Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
3,80 
Enthält 7% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand

Beschreibung

Wolfgang Amadeus Mozart

Rondo für Klarinette und Orchester, KV 373

bearbeitet von Nicolai Pfeffer

Mozarts Rondo C-Dur KV 373 ist Filmliebhabern bestens vertraut. In der Originalfassung für Violine und Orchester taucht es in Hollywood-Produktionen wie “Schindlers Liste”, “Titanic” oder “True Lies” auf. Mit dem Orchestra della Toscana unter Leitung von Markus Stenz hat Nicolai Pfeffer die reizvolle Miniatur erstmals in seiner eigenen Bearbeitung für Klarinette und Orchester auf CD eingespielt, die nun ebenfalls in unserer Reihe als Klavierfassung vorliegt.
Mozart komponierte das Rondo 1781 für eine musikalische Akademie der Salzburger Hofkapelle in Wien. In nur einer Nacht ersann er eine beschwingte, eingängige Melodie, die zwischen zwei Couplets als Refrain wiederkehrt. Das Soloinstrument hat hier ausgiebig Gelegenheit, seine gesanglichen Qualitäten zu zeigen und in raffinierten Rhythmen zu schwelgen. Etwa 150 Jahre später borgte sich der argentinische Tangostar Carlos Gardel ein Motiv aus dem zweiten Couplet, das seither in dem populären Lied “Por una cabeza” ein zweites Leben führt. Als reizvolle Miniatur funktioniert das Rondo KV 373 in unserer Einrichtung durch den großen Ambitus der Klarinette ebenso gut als Zugabe wie auch als eigenständiger Konzertbeitrag mit Orchester oder Klavier.


arranged by Nicolai Pfeffer

Mozart’s Rondo in C major KV 373 is very familiar to film lovers. In the original version for violin and orchestra, it appears in Hollywood productions such as “Schindler’s List”, “Titanic” or “True Lies”. With the Orchestra della Toscana, conducted by Markus Stenz, Nicolai Pfeffer has recorded the charming miniature for the first time on CD in his own arrangement for clarinet and orchestra, which is now also available in our Clarinova series as a version for clarinet and piano.
Mozart composed the Rondo in 1781 for a musical academy of the Salzburg Court Orchestra in Vienna. In just one night, he devised a lively, catchy melody that recurs as a refrain between two couplets. The solo instrument has ample opportunity here to display its vocal qualities and revel in refined rhythms. About 150 years later, the Argentine tango star Carlos Gardel borrowed a motif from the second couplet, which has since led a second life in the popular song “Por una cabeza”. As a delightful miniature, the Rondo KV 373 works just as well in our arrangement as an encore – due to the large ambitus of the clarinet – as it does as an independent concert piece with orchestra or piano.

 

Zusätzliche Information

komponist

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

arr-ed-1

Nicolai Pfeffer

produkt-art/type

Stimmen, Klavierauszug und Stimme, Partitur

seitenzahl-partitur

18

format

Bach 23 x 30,5 cm

edition

CL007

dauer/duration

6:15